Teste Deine Sprachkenntnisse fürs auswandern

Wie gut ist Dein englisch, französisch oder spanisch wirklich? Fürs auswandern solltest Du wenigstens den Level B1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) erreichen.

Der GER ist ein europaweiter Standard, die Sprachfähigkeiten von Schülern und Arbeitssuchenden objektiv zu vergleichen. Insgesamt gibt es sechs Stufen von A1 bis C2:

A1: Einfache Unterhaltungen, Grundkenntnisse aus der Schule
A2: Teilnahme an einfachen belanglosen Gesprächen möglich
B1: Teilnahme am täglichen Leben möglich, einkaufen, gehobenere Konversationen
B2: Auch komplexe Sachverhalte können erfasst und diskutiert werden
C1: Anspruchsvolle Literatur bereitet keine Probleme, Konversation mit Muttersprachlern ist auf allen Gebieten möglich, Phrasen und Redewendungen gehören zum Standard
C2: Konversation mit Muttersprachlern ist auf allen gehobenen Gebieten möglich, Sprache bereitet keinerlei Probleme, selbst wissenschaftliche Arbeiten bereiten keine Probleme.

Die Firma Cornelsen bietet einen kostenlosen Selbst-Test nach GER für die Sprachen englisch, französisch und spanisch an. Hier kannst Du Deine Sprachfähigkeit testen.

Um eine neue Fremdsprache zu lernen empfehle ich Dir die Sprachlernsoftware "easy learning" von Strokes. (wird auch von "Computer Bild" empfohlen.) Bereits mit dem Anfängerkurs "100" erreichst Du in 100 Tagen das Sprachniveau "B1" - gut genug zum auswandern! Also: Bist Du bereit 100 Tage Gehirnschmalz in eine neue Sprache zu investieren?

Wenn ja: Dann kannst Du heute den ersten Schritt machen, um eines Tages wirklich auszuwandern!

Strokes easy learning gibt es für englisch, spanisch, russisch und 21 weitere Sprachen (Hier klicken!)

jetzt Mitglied werden